Die Morgenseiten sind der direkte Draht zur Seele

Heute Morgen schnappte ich mir mein Schreibheft und schrieb. Die ersten 3 Sätze schrieb ich in der Ich-Form.
Dann wechselte es schon in die DU-Form und ich erhielt eine Botschaft. Diese Botschaft zeigte mir genau, dass ich mutig sein darf und auch mutig sein sollte, den nächsten Schritt zu gehen. Denn glücklich kann ich nur sein, wenn ich dem Seelenweg folge.

Der Seelenweg ist übrigens nicht unbedingt der angenehme, hügelfreie und sichere Weg. Der Seelenweg verläuft oft ganz anders als der Weg, den wir als sicher und komfortabel empfinden.

Der Seelenweg fordert uns heraus, über unsere Ängste hinweg Entscheidungen zu treffen.
Und er fordert uns auf, zu uns zu stehen und auch mal Dinge zu tun, die andere Menschen nicht verstehen.

Seitdem ich über Papier und Stift mit meiner Seele und meinen Herzen verbunden bin, komme ich nicht mehr drum herum, immer mehr abzuwägen, was WIRKLICH stimmig ist für mich. Und entsprechend treffe ich Entscheidungen. So gut es geht. Denn auch ich neige manchmal dazu, das alles abzutun und die Zeichen meiner Seele im Alltag zu ersticken.

Doch immer mehr merke ich: Es ist nicht mehr möglich, die Augen zu verschließen. Es wird sich in den nächsten 2 Jahren so Einiges entwickeln, von dem ich jetzt noch nicht zu träumen wage.

Ich kann dir nur ans Herz legen, es auch einfach mal auszuprobieren, wie sehr du mit Stift und Papier Zugang zu deinem eigenen Herzen erhältst.
Entweder du versuchst es für dich alleine, oder du kommst in meinen magischen Schreibkurs >>Die magische Kraft der Morgenseiten<<.

Schließe dich dieser wundervollen Schreibgemeinschaft gerne an und erlebe, was auch für dich mit Papier und Stift möglich ist.

Ich freue mich, wenn du dabei bist.

Herzensgrüße, Sabine

♥ Lass uns in Kontakt bleiben. ♥

Abonniere meinen magischen Newsletter.

© 2020 Sabine Bromkamp · Impressum · Datenschutz · Kontakt · Widerrufsbelehrung

Schau mal, die ausführliche Info-Seite zu meinem

kostenfreien 5-Tage-Kurs findest du hier.