2020 – Folge deiner inneren Sehnsucht

  • Kennst du das Gefühl, dass so viel Potenzial in dir verborgen liegt, du es aber einfach nicht richtig freischaufeln kannst?
  • Spürst du, dass du so so so viel zu geben hast, aber irgendwie mag sich der Knoten nicht lösen?
  • Bist du auch ständig gefangen in Selbstzweifeln und lässt du dich von ihnen immer wieder hemmen und blockieren, obwohl du tief in dir weißt und spürst, dass es endlich an der Zeit ist, all das nach außen zu tragen, was in dir leuchtet?

Ich kenne das sehr sehr gut. Ich habe schon so wahnsinnig viele Anläufe gestartet. Und ich habe mich schon so oft von meinen (Selbst)Zweifeln zurück halten lassen, obwohl ich mir vorgenommen hatte, endlich endlich all das zu zeigen, was ich zu geben habe. Irgendwann wird diese zunächst leise und dann immer lauter werdende Stimme im Kopf so stark, dass ich plötzlich denke: „Ja, wer bist du eigentlich, dass du glaubst, hier wirklich etwas geben zu können? Und wer will das denn schon?” Dann falle ich zurück in mein altes Muster. Und ehrlich gesagt, kann das auch erleichternd sein. Denn wenn ich weiterhin klein bleibe, fällt 1. eine Menge Anstrengung und 2. eine Menge Angst von mir ab. Angst, die ich habe, wenn ich kurz davor bin, einen großen Schritt aus meiner Komfortzone heraus zu wagen.

Ja, es kann wahrlich schön sein, dann doch in der Komfortzone zu bleiben. Allein der Gedanken daran, sie zu verlassen und mich den Risiken des Gesehenwerdens auszusetzen, ist Nervenkitzel genug, um mich in meiner Komfortzone nach dem kleinen Gedanken-Abenteuer geborgen und sicher  zu fühlen.

Wenn es dir auch manchmal so geht, dann kann ich dir sagen, dass dieses Jahr Schluss damit ist. Es reicht! Wir werden unsere Komfortzone verlassen müssen, weil wir gebraucht werden.

Das bedeutet, dass unsere Gaben, Talente und Fähigkeiten endlich unter die Leute müssen, weil wir damit einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Und für unsere Mutter Erde. Und das ist wichtiger denn je.

Hast du schon meinen letzten Artikel “Die große Vision der Pferde” gelesen?

Unsere Pferde sind mit der Aufgabe in unser Leben gekommen, um uns dabei zu unterstützen, endlich unser Licht in die Welt zu tragen. Sie wollen uns schulen, trainieren, fördern und herausfordern, damit wir endlich in unsere Kraft und Größe finden. Denn DANN sind wir in der Lage, durch unsere Energie die Schwingung der Erde anzuheben und somit wahrlich etwas Gutes zu tun.

Nicht nur wir Pferdefrauen werden mehr denn je dazu aufgefordert, das eigene Licht zu finden und auch zu zeigen. Alle Menschen dürfen in ihre Kraft finden, um die Erde zu einem besseren Ort zu machen. Bei uns Pferdefrauen sind es eben die Pferde, die uns unterstützen.

Wenn wir uns mal bewusst machen, welch fantastische Wesen unsere Pferde sind. Meine Güte, was können wir uns gesegnet fühlen, dass wir es erleben dürfen, solch zauberhaften Wesen unsere Lehrmeister und Seelengefährten nennen zu können.

 

Das Jahr 2020

In der “großen Vision der Pferde” ist noch einmal ganz deutlich geworden, wie sehr wir feinfühligen Pferdefrauen dazu aufgefordert werden, all die inneren Stimmen, Überzeugungen und Muster loszulassen, die uns bremsen. In den letzten Jahren haben wir begonnen, innerlich aufzuräumen und wir haben schon viele Erkenntnisse über uns selbst gewinnen können.

Jetzt ist es an der Zeit, die Entscheidung zu treffen, all das, was uns an Glaubenssystemen und Mustern nicht mehr dienlich ist, loszulassen. Das erreichen wir durch unsere Handlungen, durch unser Tun und durch die Zeichen, die wir setzen.

Natürlich haben wir Angst. Natürlich schlottern uns die Knie. Natürlich haben wir Herzklopfen.

Doch der Punkt ist:

  • Diesmal tun wir es trotzdem.
  • Diesmal lassen wir uns nicht mehr zurück halten.
  • Diesmal geben wir uns nicht mehr mit weniger zufrieden.
  • Diesmal ziehen wir uns nicht wieder zurück.

Diesmal gehen wir los. Vielleicht mit Angst, aber wir gehen los; setzen einen Schritt nach dem anderen. Und wir werden sehen, dass uns genau dieser Weg letztendlich zutiefst erfüllt.

 

Was schlummert in dir?

Vielleicht spürst du es schon länger in dir brodeln. Vielleicht spürst du diese inneren Sehnsucht. Vielleicht wüsstest du eigentlich genau, was zu tun wäre, wenn da all deine inneren Blockaden nicht wären.

Ich lege dir zutiefst ans Herz:

  • Verbinde dich.
  • Verbinde dich mit deiner Seele.
  • Verbinde dich mit deinem Seelenweg.
  • Verbinde dich mit der Stimme deines Herzens.
  • Und kreieren dein Jahr aus deinem Inneren heraus.

Du bekommst gerade jetzt, in dieser besonderen Zeit, so viel Unterstützung aus allen Ecken.

Wichtig ist, dass du dich vertrauensvoll leiten lässt und dass du die Zeichen erkennst, die dir begegnen. Erkenne die Chancen. Und ergreife sie. Auch wenn die Knie schlottern.

Erlaube dir, die Frau zu sein, die du in deinem Herzen schon lange bist.

Es bringt absolut gar nichts mehr, das eigene Licht unter den Scheffel zu stellen. Stell dein Licht AUF den Scheffel. Und zeige dich.

Mein neues Buch “Immer mehr ich” hilft dir übrigens enorm dabei, dein Leben von innen nach außen zu gestalten. Es lohnt sich, dir dieses Buch zu kaufen. Es ist kompakt und bietet unheimlich viel Hilfestellung, wenn du dich nur mit voller Kraft und Energie auf DEINEN ganz eigenen Weg machen möchtest.

>> Hier findest du mein Buch “Immer mehr ich”<<

 

Du, ich, wir

Die Zeit des Konkurrenz-Denkens darf vorbei sein. Ein Licht alleine bringt gar nichts, wenn Andere dieses Licht vernichten wollen, weil sie neidisch und eifersüchtig sind, oder weil sie die Befürchtung haben, dass ihnen etwas weggenommen werden könnte. Ein Licht hingegen kann so wertvoll sein, wenn es sein Licht weitergeben darf und andere Feuer entzünden kann.

Lasst uns doch alle gegenseitig ermutigen, das volle Potenzial zu leben. Und lasst uns miteinander feiern, wenn unser Licht wieder eine Stufe heller strahlt. Was Besseres, Schöneres und Wertvolleres können wir der Welt gar nicht geben. Und außerdem macht es dann auch viel mehr Spaß und Freude.

Mich interessiert, ob du die besondere Energie des Jahres 2020 auch spüren kannst und ob du auch den großen und tiefen Wunsch in dir spürst, endlich deiner inneren Sehnsucht zu folgen.

Schreibe mir gerne einen Kommentar auf Instagram unter den Blog-Beitrag. Du findest mich auf Instagram unter “Seelengefährte Pferd”.

Herzensgrüße, Sabine

♥ Lass uns in Kontakt bleiben. ♥

Abonniere meinen magischen Newsletter.

© 2020 Sabine Bromkamp · Impressum · Datenschutz · Kontakt · Widerrufsbelehrung

Schau mal, die ausführliche Info-Seite zu meinem

kostenfreien 5-Tage-Kurs findest du hier.