Eine Botschaft von deinem Pferd

Du würdest gerne wissen, was dein Pferd dir sagen möchte?
Hier kannst du dir eine schriftliche Botschaft von deinem Pferd buchen, die ich für dich schreibe.
(Ganz viele Feedbacks zu meinen Botschaften findest du, wenn du weiter runterscrollst.)

Ich verbinde mich energetisch mit deinem Pferd und bitte um eine Botschaft. Dazu gehe ich in einen meditativen Zustand, der es mir ermöglicht, auf Seelenebene Kontakt zu deinem Pferd aufzunehmen. Dazu nutze ich meine medialen Sinne, die ich seit meiner Jugend bewusst ausgebildet habe. Es ist super easy für mich, zwischen verschiedenen Bewusstseinszuständen zu wechseln. Das ist auch gar nicht “spooky”, sondern total natürlich. Wir durchlaufen völlig automatisch jeden Tag die verschiedenen Bewusstseins-Zustände, die sich einfach durch die Aktivität des Gehirns auszeichnen.

Was es für das Schreiben von Pferde-Botschaften braucht? Verlangsamte Gehirnwellen und damit einen meditativen Zustand.


________________________

Kurz zur Erklärung: Im Alltag, wenn wir arbeiten, Stress haben, lernen und/oder aufmerksam und wach sind, befindet sich unser Gehirn im Beta-Zustand. Hier können wir Reize verarbeiten, auf Dinge reagieren und bewusst aktiv sein. Der Beta-Zustand kann nochmals in verschiedene Bereiche eingestuft werden. Je höher die Beta-Wellen, desto mehr Stresshormone stoßen wir aus. Wenn wir richtig Stress haben, liegen wir im hohen Beta-Frequenz-Bereich. Befindet sich unser Gehirn im Beta-Zustand, ist wenig Raum für Inspiration (Wikipedia sagt über Inspiration: „Unter Inspiration (lateinisch inspiratio ‚Beseelung‘, ‚Einhauchen‘, aus in ‚hinein‘ und spirare ‚hauchen‘, ‚atmen‘; vgl. spiritus ‚Atem‘, ‚Seele‘, ‚Geist‘) versteht man allgemeinsprachlich eine Eingebung, etwa einen unerwarteten Einfall oder einen Ausgangspunkt künstlerischer Kreativität.”)

Den Bewusstseinszustand verändern wir, indem wir die Gehirnwellen verlangsamen, zum Beispiel in den Alpha- oder Theta-Zustand.
In den Alpha-Zustand finden wir, wenn wir uns entspannen, wie z.B. beim Autogenen Training. Auch wenn wir z.B. malen, kochen oder andere Dinge tun, währenddessen wir die Zeit vergessen, sind wir oft im wohligen Alpha-Zustand.
Noch ein bisschen tiefer geht der Theta-Zustand. Wir sind auf völlig natürliche Weise jeden Tag auch im Theta-Zustand, zum Beispiel dann, wenn wir (ein)schlafen, uns in einer tiefen Meditation verbinden, Phantasiereisen machen oder auch träumen. In diesem Zustand ist es super easy, auf energetischer Ebene Kontakt zu deinem Pferd aufzunehmen.

Dann gibt es z.B. noch den Delta-Zustand, den wir zum Beispiel in den Tiefschlafphasen oder in tiefen Meditationen erreichen. Hier findet Heilung statt, weil bestimmte Hormone ausgeschüttet und das Immunsystem gestärkt werden. Außerdem erhalten wir hier Zugang zu unbewussten Gedanken und sind empfänglich für Inspirationen.
________________________

Jetzt hast du sicherlich eine verständlichere Vorstellung davon, wie genau es überhaupt möglich sein kann, eine Botschaft deines Pferdes zu empfangen. Da mir das Schreiben im Blut liegt und ich mich seit jeher mit den medialen Sinnen und Energiearbeit beschäftige, ist es für mich sehr leicht, eine Botschaft von deinem Pferd zu schreiben.

Was passiert nach deiner Buchung?

Nach deiner Buchung schickst du mir bitte über Instagram oder per Mail den Namen und ein Bild von deinem Pferd. Innerhalb der nächsten Tage verbinde ich mich auf energetischer Ebene mit deinem Pferd und schreibe die Botschaft nieder, um sie dir anschließend digital (per Mail oder über Instagram) zukommen zu lassen.

Du wirst vielleicht überrascht sein, was dein Pferd dir mitzuteilen hat.
Hier siehst du ein paar Rückmeldungen von Menschen, die eine Pferdebotschaft erhalten haben:

 

Wenn ich mich mit deinem Pferd verbinde, lasse ich einfach aufs Papier fließen, was gerade kommen möchte. Und in den allermeisten Fällen kommt genau das Thema auf den Tisch, das dich bewegt. Es kann auch sein, dass dir das Thema noch gar nicht bewusst ist, aber dann total mit dir in Resonanz geht, wenn du es liest. Das ist dann ziemlich augenöffnend. Manche Pferde berichten aber auch “nur” darüber, wie es ihnen geht. So kann es auch sein, dass gerade ein Schmerzthema vordergründig wird.

Die Botschaften sind einfach absolut individuell und nicht vorhersehbar. Lass dich einfach überraschen, was dein Pferd dir mitzuteilen hat.

Meist füllt eine Botschaft 2-3 DIN A 4 Seiten. Ich setze da keine Grenze. Was gesagt werden möchte, möchte eben gesagt werden. Stell dich jedoch bitte auf zwei  Seiten ein. Manche Botschaften sind sehr weise, manche lustig, andere hingegen auch eher nachdenklich stimmend. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Auch da habe ich keinen Einfluss drauf, weil ich einfach das mitteilen lasse, was gerade aktuell ist.

Ich liebe Pferde-Botschaften.